"Youth in Motion!" - Die Schaugruppe der Jugend BW


 

"Youth in Motion!" (YIM)


Alles Aktuelle rund um "Youth in Motion!" findet ihr auch auf unserer YIM-Facebook-Seite!

Wie einige von Euch schon mitbekommen haben ist es in den letzten Jahren ruhig um das ehemals lebhafte Thema Schauprogramm der Islandpferdereiter/-innen aus Baden-Württemberg geworden. Das möchten wir, Dani Gehmacher und Annika König, ab sofort wieder ändern und rufen ein innovatives Projekt unter dem Motto „Youth in Motion!“ ins Leben!

Was ist "Youth in Motion!"?

Wir möchten eine Mannschaft aus zahlreichen Reitern/-innen mit ihren Pferden bilden, die Spaß am Schaureiten vor Publikum haben. Gemeinsam werden wir an Schauprogrammen auf Vereins- oder Hoffesten, auf nationalen und internationalen Turnieren (z.B. ICE Horse, Islandpferdefestival Zweibrücken, WM,…), auf Pferdemessen (z.B. Equitana), wie auch auf vielen weiteren Veranstaltungen mitwirken.

Was macht „Youth in Motion!“ zu etwas Besonderem?

Zum einen charakterisiert sich das Projekt dadurch, dass ausschließlich junge Reiter in die Auswahl der Schaugruppe aufgenommen werden. Mit einer großen Anzahl an Mitgliedern möchten wir außerdem zum einen abwechslungsreiche Shows mit vielen unterschiedlichen Darbietungen gewährleisten und zum anderen eine individuelle Auswahl von jeweils passenden Aufführungen für jede Pferd-Reiter-Kombination finden. Das bedeutet, wir entscheiden gemeinsam mit jedem Mitglied auf welcher Veranstaltung und auf welche Art und Weise eine Teilnahme erfolgt. Durch ein großes Team ist es weiterhin möglich auch mit kleineren Gruppen einen Beitrag zu vielen Aufführungen im regionalen Charakter zu leisten. Konkret stellen wir uns vor, dass es im Laufe eines Jahres mehrere Veranstaltungen gibt, an denen „Youth in Motion“ mitwirken darf. Alle Mitglieder werden dann im Vorfeld gefragt an welcher Veranstaltung sie teilnehmen möchten bzw. können und es wird entsprechend individuell ein Programm festgelegt. Jeder hat dann genügend Zeit seine Schaunummer mit unserer Unterstützung zu üben und sich auf das anstehende Ereignis vorzubereiten. Somit kann jeder selbst entscheiden wie oft, wann und wo er sein Programm vorführen möchte. Unser Ziel ist es spannende und qualitativ hochwertige Darbietungen zu gestalten, sodass Veranstalter in Zukunft als erstes an uns denken, wenn sie sich überlegen Schauelemente in das Programm ihres Events mit auf zu nehmen.

Wer kann mit machen?

Grundsätzlich kann jeder Reiter bzw. jede Reiterin, die Mitglied in einem baden-württembergischen Verein und zwischen ca. 10 und 28 Jahren ist Teil von „Youth in Motion“ werden. Ihr solltet außerdem Spaß am Schaureiten haben und motiviert sein neue Erfahrungen mit eurem Pferd zu sammeln. 
Die Schauerfahrung sowie das reiterliche Können sind für die Aufnahme ins Team zweitrangig, da wir gemeinsam mit euch ein passendes Schauelement finden und trainieren werden. Wir sind auf der Suche nach möglichst vielen und unterschiedlichen Talenten! Falls ihr mit eurem Hund, einer anderen Pferderasse (z.B. Shetty) oder kleinen Kindern etwas vorführen möchtet, seid ihr bei uns ebenfalls herzlich willkommen. Beispiele dessen, was wir mit euch gemeinsam einüben möchten, könnten folgende sein: Reiten einer Quadrille, Springen, Dressur, Pass, Tölt, Rückwärts reiten, ungarische Post, Freiheitsdressur, Zirkuslektionen, Voltigieren, Reiten mit Garrocha, Reiten mit Damensattel, Fahren vom Boden aus oder Reiten mit Halsring bis hin zu Reiten „ohne alles“ und vieles mehr. 
Wie sieht die konkrete Umsetzung des Trainings aus? Je nach Bedarf und Möglichkeiten der Trainer und Teilnehmer bieten wir Kurse sowie Übungsstunden bei euch zu Hause oder auf zentral gelegenen Höfen an. Außerdem besteht die Möglichkeit Videos von eurer Entwicklung zu schicken und über das weitere Training telefonisch zu beraten. Gemeinsame Trainingstage, Ausflüge und Fortbildungen sowie Treffen vor einem Event oder Generalproben vor Ort runden das Angebot ab.

Was wird den Mitgliedern geboten?

- Teil eines tollen Teams zu sein
- Gemeinsame Entwicklung mit eurem Pferd
- Spaß am gemeinsamen Projekt und den damit verbundenen Herausforderungen
- Möglichkeit an großen Veranstaltungen (national und international) aktiv mit zu wirken
- Selbst kreative Schaunummern zu gestalten
- Spezielles Können unabhängig von den Leistungen auf Turnieren unter Beweis zu stellen
- Euren Bekanntheitsgrad unabhängig von den Leistungen auf Turnieren steigern (z.B. Svenja Braun, Karolin Streule, Annika König,…)
- Mit Eurem Pferd zu besonderen Schauplätzen reisen
- Von hunderten bis tausenden Zuschauern im Mittelpunkt stehen und bejubelt werden
- Hinter die Kulissen von spektakulären Events blicken
- Von den Vorteilen des Schaureitens (z.B. Vertrauen zw. Reiter und Pferd) profitieren
- Kursangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit dem Thema Schaureiten wahrnehmen
- Fahrtgeldzuschüsse, Aufwandsentschädigungen, Eintrittskarten und Ähnliches für die Teilnahme am Schauprogramm (Wird individuell mit dem Veranstalter verhandelt)
- Kontakte zu namhaften Hofbesitzern, Veranstaltungsorganisatoren und Reitern aufbauen
- Und vieles, vieles mehr...

Alles in allem bedeutet das Mitwirken bei „Youth in Motion“ nicht nur die Möglichkeit Teil eines großartigen Projekts zu werden, sondern insbesondere die einmalige Chance Euch und Euer Pferd auf ganz besondere Art und Weise weiter zu bilden.
Habt ihr nun Lust bekommen Teil von „Youth in Motion“ zu werden? Dann meldet Euch bitte bis spätestens 31.01.2017 per Mail bei Annika (annika.koenig@die-jugend-bw.de) an. Bei Eurer Anmeldung solltet ihr Eure Daten (Namen, Telefonnummer, Alter, Verein) sowie Daten Eures Pferdes/Eurer Pferde (Name, Alter) angeben. Außerdem solltet ihr vorschlagen, mit welcher Art von Schaunummer ihr gerne teilnehmen möchtet bzw. mit was ihr bereits Erfahrungen gemacht habt oder was Euch interessieren würde. Bitte meldet Euch auch an, wenn ihr noch keine Ahnung habt was ihr genau mit Eurem Pferd dazu beitragen könnt. Wir finden ganz sicher etwas Passendes für jede Pferd-Reiter-Kombination! Traut Euch mit zu machen und meldet Euch am besten direkt an! Selbstverständlich könnt ihr jederzeit und auch nach dem Anmeldeschluss oder im Verlauf des nächsten Jahres dem Team beitreten, allerdings werden zunächst die Reiter für Training und Schaureiten berücksichtigt, die sich zuerst angemeldet haben. Außerdem stehen wir noch ganz am Anfang des Projekts und sind somit auf Eure Hilfe und zeitnahe Rückmeldung angewiesen um erfolgreich starten zu können.

Bei Fragen, Feedback oder Anregungen wendet Euch gerne an Dani oder Annika. Genauere Infos zum weiteren Vorgehen sowie der Planung für das Jahr 2017 folgen nach dem Anmeldeschluss. Also meldet Euch bitte zeitnah an, wenn ihr Lust habt mitzumachen und alles Weitere folgt danach.